X
DNA-Geschlechtsbestim-
mung aus Vogelfedern
DNA-geslachtsbepaling
uit vogelveren
Avian DNA sexing
DNA-Kønsbestemmelse
ved hjælp af fugle fjer
Определение пола птиц при
помощи анализа ДНК из перьев
IL DNA- la determinazione di
Sesso fuori di uccello di Cuscino
El Reconocimiento del
ADN de plumas de aves
Determinação do Sexo por análise
do DNA de penas de aves
Détermination du sexe par ADN
à partir de plumes d’oiseaux

Bornavirus (PDD)

Download Auftragsformular
Download Preisliste
Startseite Leistungen Vögel Infektionsdiagnostik Viren/Bakterien Bornavirus (PDD)
RNA-Test Bornavirus

Neuropathische Drüsenmagendilatation, Proventricular Dilatation Disease (PDD)

Probenmaterial:

Tupferproben der Kloake kombiniert mit einer Blutprobe  (in EDTA oder auf sterilem Tupfer aufgetropft) und Federn oder Blutfedern, Gewebe

Dauer der Analyse:

ab Posteingang 2-3 Tage

Krankheitsbild:

Bei der Neuropathischen Drüsenmagendilatation (PDD) handelt es sich um eine Erkrankung des Nervensystems und des Magendarmtraktes bei Psittaziden. Betroffene Tiere neigen zu Koordinationsstörungen, Lähmungen, Appetitlosigkeit und massiven Verdauungsstörungen. Durchfallerscheinungen und das Ausscheiden unverdauter Nahrung führen z. T. trotz anfangs gesteigerter Nahrungsaufnahme zum Abmagern der erkrankten Vögel. In der Regel versterben diese Tiere innerhalb einiger Monate, nachdem sich erste Symptome gezeigt haben. In anderen Fällen sind subklinische Infektionen ohne sichtbare Zeichen einer Erkrankung sowie akute Infektionen mit plötzlichen Todesfällen beschrieben.

Der Erreger der PDD-Erkrankung ist ein aviäres Bornavirus, welches durch Kot übertragen wird.

Bisher wurde die Neuropathische Drüsenmagendilatation bei ca. 50 Psittaziden-Arten beschrieben, allerdings wurden auch PDD-klinische Krankheitssymptome bei Tukanen, Ammern, Kanarien, Prachtfinken, Ibisvögel, Kanadagänsen und einem Wanderfalken beobachtet.

Anmerkung:

Alle neu in den Bestand aufgenommenen Vögel sollten auf bereits bestehende Infektionen untersucht werden.