X
DNA-Geschlechtsbestim-
mung aus Vogelfedern
DNA-geslachtsbepaling
uit vogelveren
Avian DNA sexing
DNA-Kønsbestemmelse
ved hjælp af fugle fjer
Определение пола птиц при
помощи анализа ДНК из перьев
IL DNA- la determinazione di
Sesso fuori di uccello di Cuscino
El Reconocimiento del
ADN de plumas de aves
Determinação do Sexo por análise
do DNA de penas de aves
Détermination du sexe par ADN
à partir de plumes d’oiseaux

Infektionsdiagnostik Viren/Bakterien

Startseite Leistungen Vögel Infektionsdiagnostik Viren/Bakterien
Wichtige Informationen zur Probenentnahme

  • Achten Sie auf eine ausreichende Hygiene während der Probennahme, wie z.B. saubere Hände, Verwendung von frischen Tüten und Briefumschlägen.
  • Berühren Sie zu keiner Zeit den Federkiel mit der bloßen Hand, da dies zu Verunreinigungen führen kann.
  • Für die Analyse benötigt unser Labor von größeren Vögeln (z.B. Graupapageien) lediglich 4-5 Brustfedern, von kleineren Vögeln (z.B. Agaporniden) zwei mittelgroße Schwungfedern.
  • Große Federn können auf die Größe eines Briefumschlages gekürzt werden, achten Sie bitte darauf, dass der Teil der Feder mit dem Federkiel verschickt wird.
  • Verpacken Sie die Federn eines Tieres jeweils in eine separate Tüte und kennzeichnen Sie diese mit der für die Identifizierung der Probe notwendigen Daten, wie z.B. Vogelart, Ringnummer.
  • Federproben, die auf Krankheitserreger untersucht werden sollen, müssen mit Einweghandschuhen gezupft werden, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Bitte wechseln Sie die Handschuhe bei jeder neuen Federprobe.
  • Für einige Nachweise von Krankheitserregern ist das Einschicken einer Blutprobe oder eines Kloakenabstrichs notwendig. Diese Proben können Sie ebenfalls selbst gewinnen, sollten aber bei Unsicherheiten hierfür einen Tierarzt aufsuchen. Uns genügt ein Tropfen Blut auf einem sauberen Wattestäbchen.
  • Legen Sie dem Briefumschlag -wenn möglich- das ausgefüllte Auftragsformular bei oder einen handschriftlichen Begleitzettel mit folgenden Angaben: Auftraggeber – gewünschte Analysen –  Vogelart – Ringnummer/Identifikation – Unterschrift – Datum